Unser Profil


Vereinsgründung 2008 durch Dr.in Corinna Pummer-Pilaj


AUFWIND – Bildung schafft Chancen!
Ein Verein zur Förderung der Kinder des Andenkondors
 
Projektort
Eine idyllische Gegend auf über 3000 m Seehöhe mitten in den Anden. Das Zuhause von liebreizenden, intelligenten und begeisterungsfähigen Kindern.
Unsere Partnerschulen liegen nahe bei Huaraz, der Bezirkshauptstadt der Region Ancash.
Aufgrund des ausgeprägten Bergtourismus, kann die Potenzialförderung junger PeruanerInnen sowie das Erlernen der englischen Sprache als sinnvolles Werkzeug für eine mögliche zukünftige Tätigkeit in der Tourismusbranche angesehen werden.

AUFWIND ist ein Verein zur Förderung dieser Kinder.
Unser Ziel ist, mit fundierten Kompetenzen Zukunftschancen zu erweitern.

Das Projekt
Im März 2008 wurde dieses Solidaritätsprojekt mit 30 peruanischen Kindern von Dr.in Corinna Pummer-Pilaj ins Leben gerufen. Seither hat sich viel getan: Es gibt die bereits fünfte Partnerschule vor Ort, ein fundiertes VolontärInnen-Programm sowie viele größere und kleinere Errungenschaften sowohl in Peru als auch in Österreich.
Neben dem Englischunterricht werden zusätzliche Workshops in den Schulen durch unsere VolontärInnen realisiert. Die Kinder erhalten demnach auch auf sportlicher, musischer, kreativer, und persönlichkeitsbildender Ebene vielfältige Angebote.
Wie sind im permanenten Austausch mit den Menschen in Peru, sodass wir uns um die Fortschritte und Entwicklung der Kinder optimal kümmern und Vertrauen aufbauen können.
Darüber hinaus halten wir im Sinne des interkulturellen Lernens diverse Vorträge und Workshops in österreichischen Bildungseinrichtungen.

Um den Solidaritätsgedanken weiterzuleben und die Zukunft des Projekts zu sichern, bitten wir unsere FreundInnen um Unterstützung.
Wir werden uns persönlich um den effizienten Einsatz der Hilfsmittel kümmern.

Ihre Dr.in Corinna Pummer-Pilaj
Vereins-Obfrau Aufwind


%d Bloggern gefällt das: