Unsere Arbeit

Seit 2008 betreibt der Verein Aufwind Peru eine
„Bildungs-Brücke zwischen Uhrturm und Machu Picchu“.
Der unterstützende Aufwind kommt peruanischen Kindern zugute, die dank des ganzheitlichen Unterrichts, und insbesondere dank des Englischunterrichts und der mitwirkenden Hand unserer VolontärInnen wesentliche bessere Chancen am regionalen Arbeitsmarkt haben. Das Projekt läuft vor Ort in enger Zusammenarbeit zwischen lokalen Kräften und österreichischen VolontärInnen. Die Idee ist nichteinseitige Hilfeleistung, sondern gegenseitiger Austausch. Wir schaffen Begeisterung für fremde Kulturen – in Österreich wie in Peru.

%d Bloggern gefällt das: